Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020 - V. Gasser 1873

Omega Seamaster Diver 300 m Tokyo 2020

Normaler Preis
€5.600,00
Sonderpreis
€5.600,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Marke

Omega

Referenz 522.30.42.20.04.001
Gehäuse Stahl
Zustand neu
Durchmesser 42 mm
Wasserdichtigkeit 30 ATM
Aufzug Automatik
Armband

Stahl

Lieferumfang

Uhr mit originaler Box und Papieren

Omega hat als offizieller Partner für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio eine Sonderausgabe an verschiedenen Uhren produziert. Alle Modelle dieser Kollektion wurden mit dem Logo der Olympischen Spiele 2020 versehen. Das Logo ist auf dem NAIAD Lock-Gehäuseboden zu finden. Das Gehäuse ist aus Edelstahl gefertigt und die Lünette aus Keramik. Die Wellen auf dem weißen Keramikzifferblatt wurden per Laser eingraviert.